Links überspringen

Reiseziel Portugal

Lissabon gehört zu den beliebtesten Hauptstädten Europas. Von einem der zahlreichen Hügel bietet sich ein imposanter Blick über die gesamte Altstadt mit ihren pastellfarbenen Häusern und mittelalterlichen Gassen. Egal ob Kunst und Kultur, abwechslungsreiches Essen, sportliche Aktivitäten oder aufregendes Nachtleben – in Lissabon werden alle Wünsche erfüllt!

Die Hauptstadt von Portugal ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für eine Tauchreise auf den Azoren oder Madeira!

Die Azoren sind eine zu Portugal gehörende Inselgruppe im Atlantik. Sie bestehen aus neun größeren und mehreren kleinen, unbewohnten Inseln und liegen etwa 1.400 km vor dem europäischen Festland. Karge Vulkanlandschaften wechseln sich mit üppiger Vegetation ab und sorgen für eine atemberaubende Kulisse. Auf der Insel Pico befindet sich der gleichnamige Vulkan, der mit 2.350m der höchste Berg von Portugal ist.

Die Azoren sind durch ein ozeanisch-subtropisches Klima mit milden Wintern und mäßig-warmen Sommern geprägt. So reichen die durchschnittlichen Tagestemperaturen von 18°C im Winter bis 25°C im Sommer, die Wassertemperaturen liegen zwischen ca. 17°C im Winter und 22°C im Sommer.

Durch die exponierte Lage im Atlantischen Ozean und den Golfstrom, der relativ warmes Wasser mit sich bringt, gibt es rund um die Azoren zahlreiche Großfische und Meeressäuger. In den Gewässern tummeln sich etwa 500 Fischarten! Die Azoren gelten als eines der fischreichsten Gebiete der Welt. Beim Tauchen rund um die Azoren begegnen Ihnen Mantas, Blau- und Mako-Haie, Barrakudas, Thunfische, Walhaie sowie verschiedene Delfine und Wale. Die meist klaren Sichtverhältnisse sorgen für ein unvergessliches Taucherlebnis!

Auch die Insel Madeira im Atlantischen Ozean, rund 950 km von Lissabon entfernt, bietet unvergessliche Taucherlebnisse. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit hohen Gebirgen und steil abfallenden Küsten und ganzjährig milde Temperaturen sorgen für einen perfekten Urlaub. Die durchschnittlichen Temperaturen auf Madeira schwanken von ca. 19°C im Jänner bis 26°C im Hochsommer.

Die Gewässer rund um Madeira sind ebenfalls durch die warmen Ausläufer des Golfstroms geprägt und bieten ähnlich wie die Gebiete rund um die Azoren eine beeindruckende Artenvielfalt mit zahlreichem Großfisch.

Bitte beachten Sie die Visums- und Einreiseerfordernisse, sowie gesundheitspolizeiliche Vorschriften und Empfehlungen!

Reise- und Sicherheitshinweise des Außenministeriums

Reisewetter

Zentrum für Reisemedizin

  • Hauptstadt: Lissabon
  • Landessprache: Portugiesisch
  • Währung: Euro
  • MEZ: – 1 Stunde
  • Reisezeit: April – November

Unsere Reise-Vorschläge für Portugal:

Unsere Reiseziele in Portugal:

Klicken Sie einfach auf das gewünschte Ziel um mehr Informationen zu erhalten

Kontaktieren Sie uns