Links überspringen

Reiseziel Palau

Die winzige Republik Palau ist eine Inselgruppe im Pazifik, etwa in der Mitte zwischen den Philippinen und Papua-Neuguinea gelegen. Die ca. 20.000 Einwohner von Palau bewohnen nur elf der rund 350 Inseln, die meist nur wenige Meter über den Meeresspiegel ragen.

Auf Palau herrscht das ganze Jahr tropisches, immerfeuchtes und warmes Wetter mit durchschnittlichen Temperaturen von ca. 30°C und keiner speziellen Regenzeit. Auch die Wassertemperaturen sind ganzjährig tropisch warm mit 27°C bis 29°C.

Viele der Inseln stehen unter Naturschutz, der auf manchen Inseln sogar das Betreten untersagt. 2003 unterzeichnete der damalige Präsident ein Gesetz zum Schutz der Haie in den Gewässern rund um Palau und schuf damit das erste Haischutzgebiet der Welt.

Palau bietet Ihnen Weltklasse-Tauchen mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt. Die weltberühmten Blue Holes werden Sie ebenso wie spektakuläres Wracktauchen begeistern. Mit über 1.500 Fischarten und 700 Korallen- und Anemonenarten ist die Artenvielfalt hier einzigartig und wird von den Koror State Rangers sorgfältig geschützt. In den Gewässern Palaus können Sie seltene und gefährdete Arten wie Dugongs, Riesenmuscheln und Salzwasserkrokodile beobachten. An einem guten Tag haben Sie hier die Möglichkeit, bei einem einzigen Tauchgang mehr Pelagische Räuber und Schwärme von großen Fischen zu sehen als irgendwo sonst auf der Welt.

Bitte beachten Sie die Visums- und Einreiseerfordernisse, sowie gesundheitspolizeiliche Vorschriften und Empfehlungen!

Reise- und Sicherheitshinweise des Außenministeriums

Reisewetter

Zentrum für Reisemedizin

  • Hauptstadt: Ngerulmud
  • Landessprache: Englisch, Palauisch
  • Währung: US Dollar
  • MEZ: + 12 Stunden
  • Reisezeit: ganzjährig

Unsere Reise-Vorschläge für Palau:

Unsere Reiseziele in Palau:

Klicken Sie einfach auf das gewünschte Ziel um mehr Informationen zu erhalten

Kontaktieren Sie uns