Links überspringen

Tauchreise Französisch-Polynesien

Französisch-Polynesien umfasst 118 Inseln, die sich auf fünf verschiedene Archipele im Südpazifik verteilen. Das Seegebiet entspricht flächenmäßig der Größe von Europa entspricht und dementsprechend vielseitig ist die unter- und ober-Wasser Landschaft. Für welche Region auch immer Sie sich entscheiden – Sie sind nie weit von einem spektakulären Tauchplatz entfernt!

Leistungen

  • Inlandsflug-Pass mit Air Tahiti Nui
  • Flughafen- und Resort-Transfers
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück auf Moorea
  • 5 Übernachtungen mit Vollpension auf Fakarava-Süd
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension auf Fakarava-Nord
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension auf Rangiroa
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück auf Tahiti
  • Inter-Island Pass von „Topdive“ mit 20 Tauchgängen
  • Leihausrüstung
  • Nitrox für zertifizierte Taucher

Dauer: 3 Wochen

Reisepreis: ab 5.795 Euro pro Person

Unverbindlich anfragen

Reisebeschreibung:

Französisch-Polynesien ist ist französisches Überseegebiet im Südpazifik, das über 100 Inseln umfasst und sich über eine Länge von mehr als 2.000 km erstreckt. Zu Französisch-Polynesien gehören die Gesellschafts-, Marquesas-, Tuamotu-, Austral- und Gambier-Inseln. Die immergrünen Inseln bieten einen malerischen Kontrast zum türkisblauen Wasser der Lagunen und Atolle.

Die Anreise nach Französisch-Polynesien erfolgt ab Europa über Los Angeles und von dort aus weiter zum internationalen Flughafen von Tahiti. Von Tahiti aus gelangt man wiederum Dank eines gut ausgebauten Flugnetzes auf die verschiedenen Inseln. Eine Kombination von mehreren Inseln ist daher nicht nur einfach, sondern  auch absolut empfehlenswert!

Unsere Partner-Tauchbasen von Topdive Polynesia verfügen auf mehreren Inseln über Tauchbasen und bieten einen taucherfreundlichen “Inter-Island Tauchpass” an. D.h. man kann das Tauchpaket auf verschiedenen Inseln nutzen und so die große Vielfalt der Tauchplätze von Französisch-Polynesien entdecken. Die Topdive Tauchcenter bieten nicht nur Ausbildungen nach internationalen Standards, sondern auch täglich Ausfahrten zu den unzähligen Tauchplätzen.

Für Taucher gehören die Inseln Tahiti, Bora Bora, Fakarava, Moorea und Rangiroa sicherlich zu den beliebtesten Tauchgebieten. Neben imposanten Steilwänden, Wracks und farbenprächtigen Korallengärten, dürfen Taucher hier mit Meeressäugern wie Walen und Delfinen, verschiedensten Hai-Arten, Schildkröten und Rochen rechnen.

Obwohl sich Französisch-Polynesien über eine riesige Fläche erstreckt, ist das Klima auf den Inseln recht einheitlich, nämlich konstant tropisch-warm und immerfeucht mit geringen Temperaturschwankungen. Mit bis zu 3.000 Sonnenstunden pro Jahr bieten die Inseln so viel Sonnenschein wie kaum eine andere Region auf der Welt und damit ideale Bedingungen für einen Traumurlaub.

Als Tauchreiseziel ist Französisch-Polynesien grundsätzlich ganzjährig geeignet. Da es von April bis Oktober jedoch trockener und weniger schwül ist, gehören diese Reisemonate zu den beliebtesten.

 

Reiseverlauf (Vorschlag): Insel-Hüpfen Tahiti, Moorea, Fakarava & Rangiroa

Tag 1: Ankunft in Tahiti, Meet & Greet am Flughafen, Transfer vom Flughafen zum Pier, Überfahrt von Tahiti nach Moorea, Transfer vom Pier zur Moorea Beach Lodge

Tag 1 – 7: 6 Übernachtungen inklusive Frühstück in der Moorea Beach Lodge, Garden Bungalow mit A/C; Tauchen auf Moorea

Tag 7: Morgens Transfer von der Moorea Beach Lodge zum Pier, Überfahrt von Moorea nach Tahiti, Transfer vom Pier zum Flughafen, Inlandsflug nach Fakarava, Transfer zur Unterkunft

Tag 7 – 12: 5 Übernachtungen inklusive Vollpension in der Ramiti Pension Fakarava, Faré Robinson; Tauchen auf Fakarava

Tag 12: Unterkunfts-Wechsel auf Fakarava inklusive Transfers

Tag 12 – Tag 15: 3 Übernachtungen mit Halbpension in der Pension Veke Veke Village Fakarava, Premium Beach Bungalow; Tauchen auf Fakarava

Tag 15: Transfer zurück zum Flughafen, Abflug Fakarava, Ankunft Rangiroa, Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Tag 15 – 20: 5 Übernachtungen mit Halbpension im Maitai Rangiroa, Lagoon Bungalow; Tauchen auf Rangiroa

Tag 20:  Transfer zum Flughafen, Abflug Rangiroa, Ankunft Tahiti, Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Tag 20 – Tag 22: 2 Übernachtungen mit Frühstück im Tahiti Pearl Beach Resort, Ocean View Deluxe Room; Tauchen auf Tahiti

Tag 22: Transfer zurück zum Flughafen, Internationaler Rückflug

Rückruf vereinbaren
Kontaktieren Sie uns