Links überspringen

Tauchreise Cayman Islands

Die Tauchplätze um die Cayman Islands gehören zu den vielseitigsten der Karibik. Angenehme Wassertemperaturen, tolle Sichtweiten und ein farbenprächtiger Bewuchs, sorgen neben Wracks und beeindruckenden Steilwänden für einen abwechslungsreichen Tauchurlaub in der Karibik.

An Tauchplätzen wie “Stingray City” ist der Name Programm – hier kann man bereits im Flachwasser Stechrochen begegnen. Zudem gehören Haie und Schildkröten zu den regelmäßigen Besuchern der Cayman Islands.

Leistungen

  • Flughafentransfers
  • 7 Übernachtungen im Cobalt Coast Resort
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • 6 x 2 Tauchgänge (12 Bootstauchgänge)
  • unlimitierte Hausriff-Tauchgänge inkl. Blei und Pressluft
  • Tauchcomputer-Nutzung

Dauer: 1 Woche

Reisepreis: ab 1.495 Euro pro Person

Unverbindlich anfragen

Reisebeschreibung:

Die Cayman Islands gehören zu den Britischen Überseegebieten und liegen etwa 350 Kilometer südlich von Kuba Mitten in der Karibik. Die große Vielfalt an Tauchplätzen, spektakuläre Steilwände und beeindruckende Sichtweiten machen die Cayman Islands zu einem der beliebtesten Tauchgebiete der Karibik.

Auf den Cayman Inseln wird Naturschutz schon seit vielen Jahren großgeschrieben. Marine Parks und ausgedehnte Schutzzonen sorgen dafür, dass die prächtige Unterwasserwelt und Fischbestände intakt bleiben. Auch wenn es einige Strandtauchplätze gibt, werden die meisten Tauchplätze der Cayman Islands per Boot angefahren. Ganzjährig angenehme Temperaturen zwischen 27 und 29 Grad, tolle Sichtweiten und einige interessante Wracks sorgen für ein rundum schönes Taucherlebnis.

Bekannt ist die Insel Grand Cayman unter anderem für den Tauchplatz “Stingray City” an welchem bereits im Flachwasser Tauchgänge mit Stachelrochen und Riesenmuränen möglich sind. Auch Schnorchler können an diesem beeindruckenden Erlebnis teilhaben!

Das Cobalt Coast Dive Resort auf der Hauptinsel Grand Cayman bietet mit seiner angeschlossenen Tauchbasis von Reef Divers die ideale Umgebung für einen tollen Tauchurlaub in der Karibik. Es handelt sich um eine kleine und ruhig gelegene Anlage im Nordwesten der Insel Grand Cayman. Der bekannte “Seven Mile Beach” befindet sich nur ca. 10 Autominuten entfernt.

Die nördliche Riffkette von Grand Cayman endet direkt vor der Hotelanlage. Taucher finden hier ein fantastisches Hausriff mit gewaltigem Drop-off. Neben Bootsausfahrten sind (wetterabhängig) Tauchgänge am Hausriff möglich. Man kann direkt über den hoteleigenen Pier einsteigen und erreicht nach einer kurzen Schwimmstrecke eine spektakuläre Steilwand, an der man regelmäßig auf verschiedene Haie und Rochen trifft.

Abseits von schönen Tauchgängen kann man auf Grand Cayman verschiedene historische Plätze, die kleine Hauptstadt Georgetown, eine Schildkrötenfarm und natürlich den bekannten “Seven Mile Beach” besuchen. Dieser zählt zu den schönsten der Karibik und bietet Unterhaltung und Wassersport aller Art.

Rückruf vereinbaren
Kontaktieren Sie uns