Links überspringen

Reiseziel Kolumbien

Malpelo ist eine vulkanische Insel im östlichen Pazifik und gehört zu Kolumbien, liegt jedoch ca. 500 km vom Festland entfernt. Die karge und steile Felseninsel ist nur an wenigen Stellen mit Gras und Farnen bewachsen. Seit 2006 zählt Malpelo zum UNESCO-Weltnaturerbe, dessen Schutz auch durch die auf der Insel stationierten kolumbianischen Soldaten sichergestellt wird.

Das Klima auf Malpelo ist das ganze Jahr über tropisch feucht mit Temperaturen von 25°C bis 35°C und Wassertemperaturen von 24°C bis 27°C. Je nach Wetter- und Strömungsverhältnissen schwanken die Sichtweiten rund um Malpelo zwischen 15 m und 35 m.

Malpelo beheimatet Tausende von Seevögeln, zahlreiche Krabbenarten, einige Echsen und kleinere Warane. Die Unterwasserwelt rund um den steil aus den pazifischen Tiefen ragenden Felsen besticht durch ihren unglaublichen Fischreichtum und zählt zu den besten Großfischrevieren der Erde. Auf den exklusiven Tauchgängen lassen sich riesige Hammerhai-Schulen ebenso wie Sandtigerhaie, Seidenhaie oder Galapagoshaie beobachten. Enorme Fischschwärme, Mantas, Walhaie und Muränen sorgen für unvergessliche Taucherlebnisse. Malpelo bietet sicherlich eines der größten Tauchabenteuer der Welt, mit etwas Glück können Sie auf Ihrer Tauchsafari sogar Schwertfische und Buckelwale beobachten.

Bitte beachten Sie die Visums- und Einreiseerfordernisse, sowie gesundheitspolizeiliche Vorschriften und Empfehlungen!

Reise- und Sicherheitshinweise des Außenministeriums

Reisewetter

Zentrum für Reisemedizin

  • Hauptstadt: Bogotá
  • Landessprache: Spanisch
  • Währung: Kolumbianischer Peso
  • MEZ: – 7 Stunden
  • Reisezeit: ganzjährig

Unsere Reise-Vorschläge für Kolumbien:

Unsere Reiseziele in Kolumbien:

Klicken Sie einfach auf das gewünschte Ziel um mehr Informationen zu erhalten

Kontaktieren Sie uns