Französisch Polynesien tauchen, Französisch Polynesien Tauchgebiet, Französisch Polynesien tauchen lernen, Französisch Polynesien Tauchkurs, Französisch Polynesien beste Tauchgebiete, Bora Bora tauchen, Moorea tauchen, Rangiroa tauchen, Polynesien tauchen,
Französisch Polynesien tauchen, Französisch Polynesien Tauchgebiet, Französisch Polynesien tauchen lernen, Französisch Polynesien Tauchkurs, Französisch Polynesien beste Tauchgebiete, Bora Bora tauchen, Moorea tauchen, Rangiroa tauchen, Polynesien tauchen,

Französisch Polynesien

Die insgesamt 118 Inseln von Französisch Polynesien verteilen sich auf fünf verschiedene Archipele im Südpazifik und damit auf ein Seegebiet, das flächenmäßig der Größe von Europa entspricht. Reizvolle Panoramen bieten Postkartenmotive mit immergrünen Vulkaninseln und Korallenatollen umgeben von türkisblauem Wasser. 

Für Taucher gehören Tahiti, Bora Bora, Fakarava, Moorea und Rangiroa zu den besten Tauchrevieren der Welt. Neben Steilwänden, Wracks und intakten Korallengären dürfen Taucher hier mit Walen, Delfinen, verschiedensten Hai-Arten, Schildkröten und Rochen rechnen.

 

Mehr Informationen über Französisch Polynesien finden Sie hier.

© UW-Bilder (Topdive): Greg le Coeur & Uli Kunz

Leistungen:

  • Inlandsflüge: Papeete – Moorea – Bora Bora – Papeete 
  • Flughafen- und Resort-Transfers
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension auf Moorea
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension auf Bora Bora
  • Inter-Island Tauchpass: 20 Tauchgänge
  • Leihausrüstung
  • Servicepauschale, Steuern und Abgaben

 

Dauer: 12 Tage

 

Reisepreis pro Person: ab 5.895 Euro

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Internationaler Flug nach Los Angeles - wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung!
  • Internationaler Flug Los Angeles - Tahiti - wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung!
  • Visakosten, ESTA-Reiseregistrierung
  • Nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten und Getränke 
  • fakultative Ausflüge, übrige Eintritte und Aktivitäten
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Versicherungen 

Wir sind auf maßgeschneiderte Individualreisen spezialisiert. Die Beschreibungen auf unserer Website dienen nur als allgemeine Information. Jede Reise wird individuell nach Kundenwusch zusammengestellt! Kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Angebot!

Reisebeschreibung

 

Zu Französisch Polynesien gehören die Gesellschaftsinseln, Marquisen, der Tuamotu-Archipel, die Austral- sowie Gambier-Inseln. Die immergrünen Inseln bieten einen wunderbaren Kontrast zum türkisblauen Wasser der Lagunen und Atolle. Die Anreise erfolgt ab Europa meist über Los Angeles und den Internationalen Flughafen von Tahiti, von wo aus man problemlos auf verschiedene Inseln weiterreisen kann. Eine Kombination von verschiedenen Inseln ist daher nicht nur recht einfach, sondern absolut empfehlenswert!

 

Für Taucher gehören Tahiti, Bora Bora, Fakarava, Moorea und Rangiroa zu den besten Tauchrevieren der Welt. Neben Steilwänden, Wracks und intakten Korallengären dürfen Taucher hier mit Walen, Delfinen, verschiedensten Hai-Arten, Schildkröten und Rochen rechnen.

 

Unser Tauch-Partner vor Ort sind die insgesamt 11 Tauchbasen der professionellen Organisation von Topdive, die auf 6 verschiedenen Inseln liegen. Die Tauchcenter bieten nicht nur Ausbildungen nach internationalen Standards, sondern auch täglich Ausfahrten zu den unzähligen Tauchplätzen. Für Taucher, die auf Ihrem Urlaub mehrere Inseln besuchen, wird ein Inter-Island Tauchpass angeboten. D.h. man kann das Tauchpaket auf verschiedenen Inseln nutzen! 

 

Obwohl sich Französisch Polynesien über eine riesige Fläche von 4 Millionen Quadratkilometern erstreckt, ist das Klima auf allen Inseln sehr einheitlich, nämlich permanent tropisch-warm und immerfeucht mit geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen. Mit bis zu 3.000 Sonnenstunden pro Jahr bieten die Inseln und Atolle zudem so viel Sonnenschein wie kaum anderswo auf der Welt und damit ideale Bedingungen für einen Traumurlaub. Als Tauchreiseziel ist Französisch Polynesien grundsätzlich ganzjährig geeignet. Von April bis Oktober ist es jedoch trockener und weniger schwül - daher gehören diese Reisemonate zu den beliebtesten.

Reiseverlauf (Vorschlag): Insel-Kombi Moorea & Bora Bora

 

Tag 1: Ankunft auf Tahiti: Sie werden von einem Vertreter unserer lokalen Agentur erwartet und zu Ihrem Inlandsflug geleitet, Weiterflug nach Moorea, Transfer vom Flughafen Moorea zum Sofitel la Ora Beach Resort

 

Tag 1 - Tag 6: Aufenthalt auf Moorea, 5 Übernachtungen im Sofitel la Ora, Superior Overwater Bungalow inkl. Halbpension (American Breakfast & 3-Gänge Abendessen)

 

Tag 6: Transfer vom Sofitel la Ora Beach Resort zum Flughafen Moorea, Inlandsflug nach Bora Bora, Transfer vom Flughafen Bora Bora zum Le Meridien Bora Bora

 

Tag 6 - Tag 12: Aufenthalt auf Bora Bora, 6 Übernachtungen im Le Meridien Bora Bora, Overwater Bungalow „Lagoon View“ inkl. Halbpension (American Breakfast & 3-Gänge Abendessen)

 

Tag 12: Transfer vom Le Meridien Bora Bora zum Flughafen Bora Bora, Inlandsflug nach Papeete

Sie haben Interesse an einer Tauchreise nach Französisch Polynesien?

Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gerne!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

Wir reagieren auf jede Anfrage innerhalb von 24 Stunden.

Sollten Sie bis dahin keine E-Mail von uns erhalten haben, kontrollieren Sie bitte Ihren Spam-Ordner oder kontaktieren uns nochmals.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tauchreisen & Meer GmbH & Co KG